Büren

Ein schönes Stück Natur!

Im Süden des Paderborner Landes liegt die ehemalige Kreisstadt eingebettet in den Flusstälern des malerischen Alme- und Aftetals. 

Büren bietet Ihnen eine reizvolle Mischung aus intakter Natur, erlebnisreicher Geschichte und ländlichem Stadtleben! Das Bürener Land lädt Sie ein, aktiv Natur zu erleben und Kultur zu entdecken.

Kultur entdecken!

Büren hat reichlich Geschichte zu bieten: die Jesuitenkirche "Maria Immaculata" ist die nördlichste Kirche im Stil des Süddeutschen Barocks. 

Direkt daneben das Mauritiusgymnasium – bis zum 18. Jahrhundert stand hier die Burg der Edelherren von Büren. Die historische Mittelmühle samt Bohrmühle, eine ehemalige Getreide- und Steinmühle, in den malerischen Almeauen laden Sie ein, Geschichte aktiv zu entdecken. Ein weiteres Wahrzeichen ist die Wewelsburg, eine der historisch geprägten Dreiecksburgen in Deutschland.

Heute treffen sich hier Jugendliche aus aller Welt. Die Burg wird als Kreismuseum und Jugendherberge genutzt. Angrenzend an der Wewelsburg befindet sich die für unsere hiesige Region einzigartige Dokumentation "Wewelsburg 1933 – 1945 Erinnerungs- und Gedenkstätte".  Auch die Burgruine Ringelstein mit ihrem historischen Hexenkeller "auf der Harth" ist eine der vielzähligen Sehenswürdigkeiten des Bürener Landes. 

Mehr dazu unter: http://www.kultur-in-bueren.de

Informationen

Büren Logo

Büren mit

  • Ahden
  • Barkhausen
  • Brenken
  • Eickhoff
  • Harth
  • Hegensdorf

  • Ringelstein
  • Siddinghausen
  • Steinhausen
  • Weiberg
  • Weine

 

Einwohner/Höhenmeter
190–360 m ü. NN
21.772 Einwohner

Kontakt
Stadt Büren
Tourist-Information
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970124
Fax 02951 970120
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

 

Karte Büren

Natur erwandern!

Wandern im Bürener Land bedeutet vor allem "Natur erleben - Kultur entdecken". 

Unsere bezaubernde Landschaft sowie die Vielzahl der kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Wewelsburg und die barocke Jesuitenkirche "Maria Immaculata" laden Sie ein, unsere einzigartige Region zu erwandern. Nicht nur der 144 km lange Rundwanderweg "Sintfeld-Höhenweg", sondern auch der Permanentwanderweg "Jesuiten-Pfad" (27 km), der Grenzstein-Weg "17 km" und weit über 250 Kilometer markierte Wanderwege zeigen dem Wanderer die schönsten Routen durch das wanderbare Bürener Land. 

Mehr erfahren unter: http://www.wandern-in-bueren.de

Aktiv genießen!

Radfahren, Reiten, Kanu fahren, Fliegen – in Büren bleibt man fit! Das Radwegenetz ist vorbildlich ausgeschildert. Besonders die Flusstäler bieten mit dem Auen- und dem Almeradweg familienfreundliche Radrouten. Über die Paderborner-Landroute lässt sich der Kreis Paderborn bequem per Rad erkunden. Mehr unter: www.radfahren-in-bueren.de

Stadt erleben!

Büren ist auch eine Einkaufsstadt! Das Herz von Büren ist die Burgstraße, die sich durch die Kernstadt zieht. Die vielen Schaufenster hier laden zum Einkaufsspaß ein. Auf dem Marktplatz in mitten der Kernstadt bieten Bauern frisches Obst und Gemüse aus der Region an – und in den urgemütlichen Kneipen und Restaurants genießt man die westfälische Gastlichkeit.

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 02951 970300
Fax 02951 970304
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Landesgartenschau
Logo Kreis Paderborn
 

Telefon

+49 (0) 29 51 / 97 03 00

Suche

Social Media

Facebook Twitter GooglePlus Instagram