Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und sonstigen Datenschutzvorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, in welchem Umfang und zu welchem Zweck personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Angebots verarbeitet werden (Art. 13 DSGVO).

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, dem BDSG und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Touristikzentrale Paderborner Land e.V.
Königstraße 16
33142 Büren

Telefon:                    05251 3088111
Fax:                            05251 308898199
E-Mail:                      nfpdrbrnr-lndd

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Ziff. 1 DSGVO Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel statistische Angaben, etwa zur Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes) gelten dagegen nicht als personenbezogene Informationen.
Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität und ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Es werden dann von uns lediglich allgemeine Informationen über den Besuch unseres Online-Angebotes erfasst. Für manche der angebotenen Dienste werden allerdings personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Diese Daten werden dann von uns grundsätzlich nur zu Zwecken der Nutzung dieses Online-Angebots, insbesondere zur Bereitstellung der gewünschten Informationen verarbeitet. Bei der Erhebung von personenbezogenen Daten müssen nur die Daten verpflichtend angegeben werden, die zwingend erforderlich sind. Darüber hinaus können weitere Angaben möglich sein, wobei es sich dann um freiwillige Angaben handelt. Wir weisen jeweils darauf hin, ob es sich um Pflichtfelder oder freiwillige Angaben handelt. Über die konkreten Einzelheiten informieren wir dann in dem entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Online-Angebotes nicht statt.

Verarbeitung personenbezogener Informationen

Ihre Angaben werden von uns auf besonders geschützten Servern innerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.
Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen grundsätzlich nur zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen. Soweit im Rahmen der Leistungserbringung von uns externe Dienstleister eingesetzt werden, erfolgt deren Zugriff auf die Daten auch ausschließlich zum Zwecke der Leistungserbringung. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister hierauf. Sollten im Rahmen einer sog. Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die DSGVO, das BDSG sowie-, andere Gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Vorgaben der Toursistikzentrale Paderborner Land e.V. gebunden. Sobald die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Für andere Zwecke gibt die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.


Wir geben darüber hinaus die Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn Sie selbst in die Datenweitergabe eingewilligt haben oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnungen hierzu berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Allgemeines zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.
Soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.
Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.
Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten oder schränken deren Verarbeitung grundsätzlich immer dann ein, wenn der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann aber darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch rechtliche Vorgaben, denen wir unterliegen, vorgesehen ist, etwa im Hinblick auf gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. In einem solchen Fall erfolgt die Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben. An entsprechenden Stellen in dieser Erklärung wird ggf. über spezielle oder abweichende Speicherfristen informiert.

Nutzung unseres Online-Angebotes

Informationen über Ihren Computer (Log-Files)

Bei jedem Zugriff auf unser Online-Angebot erheben wir unabhängig von Ihrer Registrierung folgende Informationen über Ihren Computer: die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Wir erheben auch Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgte. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit der Nutzung des Online-Angebotes gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert.
Wir verwenden diese Daten für den Betrieb des Online-Angebotes, insbesondere um Fehler festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung des Online-Angebotes festzustellen sowie um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Einsatz von Cookies

Für unser Online-Angebot kommen – wie auf vielen Webseiten – Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dem Online-Angebot von uns über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Datei gesendet wurde sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen.
Cookies ermöglichen es uns, den Computer von Ihnen zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen. Cookies helfen uns, das Online-Angebot zu verbessern sowie Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Hierin ist auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zu sehen.
Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden. Vereinzelt können auch Cookies mit einer längeren Speicherdauer genutzt werden, damit Ihre Voreinstellungen und Präferenzen auch beim nächsten Besuch unseres Online-Angebotes noch berücksichtigt werden können.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Es ist außerdem möglich, bereits gespeicherte Cookies manuell über die Einstellungen des Browsers zu löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie unser Online-Angebot unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen oder notwendige Cookies löschen.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics für statistische Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94034, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
Browser-Add-On

Weitere Informationen dazu finden Sie unter
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.
Wir sind der Auffassung, dass aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrungen (Anonymisierung und Widerspruchsmöglichkeit) die Datenverarbeitung zur Optimierung unseres Online-Angebotes als berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO anzusehen ist.

Google Analytics für diese Seite deaktivieren
Google Analytics wurde für diese Seite deaktiviert.
 
 

Werbung

Unser Online-Angebot enthält im Regelfall keine Werbeflächen. Im gegenteiligen Fall erfolgt die Auslieferung der Werbung über externe AdServer. Die im Zusammenhang mit Onlinewerbung erfassten Daten (AdImpressions, AdKlicks) dienen ausschließlich der statistischen Auswertung und zur Erstellung von Reportings an Werbekunden. Dabei werden keine personenbezogenen Daten verwendet. Bei der Auslieferung von Werbung können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir hierauf Einfluss haben.

Kommunikation mit uns

Kontaktformular

Soweit Sie das Kontaktformular in unserem Online-Angebot nutzen möchten, erfassen wir hierzu die personenbezogenen Daten, die im Kontaktformular angegeben sind, insbesondere Name und E-Mail-Adresse. Zudem speichern wir die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage. Wir verarbeiten die über das Kontaktformular übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können.
Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns über das Kontaktformular übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.
Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

Allgemeine E-Mail-Anfragen

Nehmen Sie Kontakt mit uns per E-Mail auf, so verarbeiten wir insbesondere Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die Anfrage. Zudem wird uns automatisch das Datum und die Uhrzeit der Anfrage übermittelt. Wir verarbeiten diese uns übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können. Sie können selbst darüber entscheiden, welche Informationen Sie uns per E-Mail übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art 7 DSGVO. Sollte die Anfrage zur Anbahnung eines Pauschalreiseangebots dienen, wird auf untenstehenden Ausführungen hierzu verwiesen. Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

Reiseangebote - Anfragen und Buchungen

Wenn Sie Pauschalreisen bei uns buchen oder Anfragen hierzu stellen, verarbeiten wir zu diesem Zwecke die an uns übermittelten, personenbezogenen Daten, entweder die im Onlineformular angegebenen (etwa Anrede, Name, Vorname, Adresse, Land, E-Mail-Adresse, Telefonnummer Angebots-/Anfragedetails und Reisedatum) oder sonst uns schriftlich, telefonisch oder per E-Mail mitgeteilten Angagen zum Zwecke der Information bzw. Anbahnung des Vertragsabschlusses, der Durchführung sowie Abwicklung der Reise nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten erhält der Verantwortliche sowie bei Vertragsabschluss zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Reise notwendige Vertragspartner (bspw. Hotels oder andere Reisedienstleister) und ggf. von uns vertraglich verpflichtete Auftragsverarbeiter sowie unser Steuerberater. Findet kein Vertragsschluss statt, so löschen wir die Daten zum 31.01. des darauffolgenden Jahres. Erfolgt ein Vertragsschluss, so bewahren wir die Daten bis zur Abwicklung der reise auf, sofern nicht steuer- oder handelsrechtliche Vorgaben eine längere Speicherung vorsehen (maximal 10 Jahre nach §147 AO). Im Übrigen löschen wir den Personenbezug nach Statistikerstellung jeweils am Jahresbeginn des darauffolgenden Jahres.

Prospektanforderung

Wenn Sie einen Prospekt bei  uns anfordern oder hierzu anfragen, verarbeiten wir zu diesem Zwecke die an uns übermittelten, personenbezogenen Daten, entweder die im Onlineformular angegebenen (etwa Anrede, Name, Vorname, Adresse, Land, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Prospektbezeichnung) oder sonst uns schriftlich, telefonisch oder per E-Mail mitgeteilten Angaben zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Prospektanforderung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung.

Grundsätzlich speichern wir die Daten, solange eine Einwilligung vorliegt. Im Übrigen löschen wir den Personenbezug nach Statistikerstellung jeweils am Jahresbeginn des darauffolgenden Jahres.

Social Media

Allgemein

In unserem Online-Angebot finden Sie Verlinkungen zu den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Instagram sowie dem Kurznachrichtendienst Twitter. Die Verlinkungen erkennen Sie an dem jeweiligen Logo der Anbieter.
Durch Anklicken der Links werden die entsprechenden Social-Media-Seiten geöffnet, für die diese Datenschutzerklärung keine Anwendung findet. Einzelheiten zu den dort geltenden Bestimmungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter; Sie finden diese unter:
Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Google+: https://www.google.com/policies/privacy/?hl=de
Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388
Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de
Vor Aufruf der entsprechenden Verlinkungen erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Informationen an die jeweiligen Anbieter. Ihr Aufruf der verlinkten Seite ist zugleich die Grundlage für die Datenverarbeitung durch die jeweiligen Anbieter.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Social Media-Dienste und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Facebook

Wenn Sie unsere Fanpage auf Facebook anklicken, bzw. Fan werden, kann es sein, dass, je nachdem ob Sie ein Mitglied von Facebook sind oder nicht und ob sie eingeloggt sind oder nicht, personenbezogene Daten durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland und uns gemeinsam verarbeitet werden. Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. und Facebook Ireland Limited sind insoweit gemeinsam Verantwortliche.

Im Rahmen der sog. „Facebook Insights" hat der Verantwortliche dann neben Facebook Einblick, etwa auf Statistiken über den Seitenabruf oder wer Fan unserer Seite auf Facebook ist. Die Erklärung zum Datenschutz bezüglich der Facebook Insights finden Sie auf unserer Facebook Fanpage bzw. hier. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Datenverarbeitung  sowie wie Sie Ihre u.g. Rechte nach Art. 15 ff., Art. 77 DSGVO gegenüber Facebook Ireland geltend machen können und wer die zuständige Aufsichtsbehörde in Bezug auf die Facebook Insights ist. Sie können sich jedeoch auch an uns wenden und wir leiten die Anfrage dann weiter.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Reichweitenmessung und zielgruppenorientierten Weiterentwicklung unseres Blogs. Hierin liegt auch das Erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Der Verantwortliche hat mit Facebook Ireland im Rahmen einer Vereinbarung (sog. "joint controller agreement") nach Art. 26 DSGVO die gemeinsame Verarbeitung geregelt.

Die Daten werden unsererseits gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Übrigen hat der Verantwortliche bezüglich der Datenlöschung bei Facebook Ireland keinen Einfluss.

Instagram

Die Touristikzentale Paderborner Land e.V. nutzt für den hier angebotenen Informationsdienst die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (nachfolgend: „Instagram"). Insoweit sind die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. und Instagram jeweils Verantwortliche.

Von Instagram verarbeitete Daten

Angaben darüber, welche Daten durch Instagram verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388/

Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Instagram verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von Instagram erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem Instagram geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Instagram verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, wenn Sie diese hochladen oder synchronisieren. Wie und welche Daten Instagram für eigene Zwecke und in welchem Umfang verwendet, wie Aktivitäten zugeordnet werden oder ob Daten an Dritte weitergegeben werden, ist uns nicht bekannt und geschieht daher auf eigene Gefahr.

Zum anderen wertet Instagram aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Schließlich erhält Instagram auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten" oder ggf. Cookies kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Dadurch, dass es sich bei Instagram als Teil von Facebook um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Informationen zur Verwaltung der über Sie vorhandenen Informationen oder zur Löschung finden Sie auf folgenden Instagram Support Seiten:

https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/

Von der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. verarbeitete Daten

Auch die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. verarbeitet Ihre Daten. Zwar erhebt sie selbst keine Daten über ihren Instagram-Account. Die von Ihnen bei Instagram eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Posts gegebenenfalls teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Posts verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Instagram veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. in ihr Angebot einbezogen und ihren Followern zugänglich gemacht.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einer breiten Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Twitter

Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. nutzt für den hier angebotenen Kurznachrichtendienst die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Von Twitter verarbeitete Daten

Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren.

Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnenn geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics. Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von Twitter Inc. für den Account der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. eingesetzt werden, hat die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden die ihm bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. über ihren Account einsehbar. Überdies haben wir keine Möglichkeit den Einsatz solcher Tools auf seinem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten" kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendetenSuchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Dadurch, dasss es sich bei Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit". Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

https://support.twitter.com/articles/105576#
https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren:
https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier:
https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen):
https://twitter.com/personalization

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy
https://support.twitter.com/articles/20170320#

Von der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. verarbeitete Daten

Auch die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. verarbeitet Ihre Daten. Zwar erhebt sie selbst keine Daten über ihren Twitter-Account.

Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Tweets gegebenenfalls re-tweeten oder auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. in ihr Angebot einbezogen und ihren Followern zugänglich gemacht.

Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einer Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Google+

Die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. nutzt für den hier angebotenen Informationsdienst die technische Plattform und die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google+"). Insoweit sind die Touristikzentrale Paderborner Land e.V. und Google jeweils Verantwortliche.

Von Google verarbeitete Daten

Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Google+ haben wir grundsätzlich keinen Einfluss. Welche Daten Google erhebt und wie diese verwendet werden hängt davon ab, wie Sie diese Dienste nutzen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten. Beim Besuch unserer Google+-Seite werden von Google Daten verarbeitet, um allen unseren Nutzern bessere Dienste zur Verfügung zu stellen Feststellung grundlegender Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse, Ihre Sprache oder Werbung, die Sie besonders nützlich finden, den Personen, mit denen Sie online am häufigsten zu tun haben, oder den YouTube-Videos, die Sie interessant finden).

Wenn Sie nicht in einem Google-Konto angemeldet sind, dann speichert Google die von dort erhobenen Daten mit eindeutigen Kennungen, die mit dem Browser, der App oder dem Gerät verknüpft sind, welche Sie verwenden. Damit kann Google beispielsweise gewährleisten, dass Ihre Spracheinstellungen bei allen Browsersitzungen beibehalten werden. Wenn Sie in einem Google-Konto angemeldet sind, erhebt Google auch daten, die das Unternehmen in Ihrem Google-Konto speichert.

Wenn Sie ein Google-Konto erstellen, werden von Google Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Name, Passwort oder sonstige von Ihnen eingegebene Daten) verarbeitet. Google verarbeitet aber möglicherweise auch Daten (z.B. eine E-Mail-Adresse), selbst wenn Sie nicht bei einem Google-Konto angemeldet sind, z.B. um Benachrichtigungen zu deren Diensten zu erhalten. Nutzen Sie Google-Dienste , so werden weitere Daten von Ihnen oder von Personen, die Ihnen etwas hierüber zusenden (etwa E-Mails, gespeicherte Fotos und Videos, Dokumente, Tabellen, Kommentare zu YouTube-Videos). Weitere Informationen darüber, welche Daten Google zu welchen Zwecken verarbeitet erfahren Sie hier:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Den Google Privatsphäre-Check finden Sie hier:
https://myaccount.google.com/privacycheckup?utm_source=pp&hl=de

Über die Google-Aktivitätseinstellungen können Sie festlegen, welche Arten von Aktivitäten in Ihrem Konto gespeichert werden sollen (z.B. Aktivierung des Standortverlaufs, wenn Sie Verkehrsmeldungen für Ihren täglichen Weg zur Arbeit erhalten möchten, Speicherung Ihres YouTube_Wiedergabeverlaufs für bessere Videoempfehlungen):

https://myaccount.google.com/activitycontrols?utm_source=pp&hl=de

Von der Touristikzentrale Paderborner Land e.V. verarbeitete Daten

Verfügen Sie über ein Google-Konto und sind dort eingeloggt und klicken sie unsere Seite an, werden Sie uns als Follower angezeigt. Somit können wir Ihren Profilnamen und die von Ihnen dort geteilten Profilinformationen sowie -inhalte einsehen. Entsprechendes gilt, wenn sie einen Beitrag mit „+1" markieren, kommentieren, ihn teilen, auch wenn Sie unsere Seite nicht abonniert haben. Sofern Sie uns über Ihr Google-Konto eine Nachricht senden, so übermitteln Sie uns freiwillig Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DSGVO.

Zudem können wir anonymisierte Nutzungsstatistiken unserer Seite einsehen, die mithilfe von Cookies oder Pixeln erhoben werden, Google auf Ihrem System speichert bzw. in Webseiten integriert. Somit wird von Google ermöglicht, Ihren Browser mit einem eindeutigem Benutzercode zu identifizieren, der gegebenenfalls auch mit Ihrem Profil auf der Plattform verknüpft wird. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung durch uns ist in diesen Fällen unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Auswertung und Optimierung unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Eine darüber hinausgehende Auswertung Ihrer Daten durch uns findet nicht statt. Wir speichern Ihre Daten, solange Sie unserer Seite folgen. Wenn Sie unserer Seite nicht mehr folgen, verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr. Daten aus Nachrichten löschen wir, sobald die Korrespondenz mit Ihnen beendet ist. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Ihre Rechte

Wir legen großen Wert darauf, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten möglichst transparent zu erläutern und Sie auch über die Ihnen zustehenden Rechte zu informieren. Wenn Sie nähere Informationen wünschen oder die Ihnen zustehenden Rechte ausüben wollen, können Sie sich jederzeit bei uns melden, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern.

Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DSGVO jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Sofern Sie betreffende, personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht auf folgende Informationen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorie von personenbezogenen Daten, welche bearbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Kreis Paderborn oder eines Widerspruchrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten  in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Berichtigung

Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich eine Berichtigung der Sie betreffenden, hier verarbeiteten, personenbezogenen Daten in Auftrag zu geben. Außerdem können sie eine Vervollständigung unvollständiger Daten veranlassen.

Löschung

Nach Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, von uns zu verlangen, dass die von Ihnen vorliegenden, personenbezogenen Daten gelöscht werden. Die Daten werden von hier unverzüglich gelöscht, sofern einer der nachfolgend aufgeführten Gründe vorliegt:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr Notwendig.
Sie widerrufen Ihre Einwilligung auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a stützt, oder es fehlt an einer Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Kreis Paderborn unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter berücksichtigung der verfügabren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Kreis Paderborn unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Kreis Paderborn übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichem Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Einschränkung

Nach Art. 18 DSGVO können Sie unter folgenden Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung für den kreis Paderborn nicht länger benötigt werden, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen- nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Übertragung

Nach Art. 20 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO und
  • die Verarbeitung mithilfe automatischer Verfahren erfolgt,
  • dies technisch machbar ist,
  • Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlciher Gewalt erfolgt, die dem Kreis Paderborn übertragen wurde.

Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs 1 Satz 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft - ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG - Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Ihr Widerspruchsrecht kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit formlos (z.B. per E-Mail oder Post) uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung oder den anwendbaren Datenschutzbestimmungen erfolgt, können Sie sich bei uns beschweren. Wir werden die Angelegenheit dann prüfen und Sie über das Ergebnis der Prüfung informieren. Darüber hinaus steht Ihnen auch unbeschadet eines verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO zu.

Die für Nordrhein-Westfalen zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI NRW)
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Telefon:     0211/3842-0
Fax:             0211/38424-10

Internet:    www.ldi.nrw.de
E-Mail:        poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Informationen und Änderungen

Unser Online-Angebot kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Verlinkungen sind in der Regel als solche gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, inwieweit auf den verlinkten Webseiten die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Wir empfehlen daher, dass Sie sich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen informieren.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe (unten) kenntlich gemacht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine Änderung erfolgt insbesondere bei technischen Anpassungen des Online-Angebotes oder bei Änderungen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist immer direkt über das Online-Angebot abrufbar. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.
Stand dieser Datenschutzerklärung: 12. Dezember 2018

Footerleiste

Anschrift

Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel. 05251 3088111
Fax 05251 308898199
E-Mail schreiben

 
Teutoburger Wald
Service Qualität Deutschland
Logo Kreis Paderborn
Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge
 

Telefon

05251 3088111

Suche

Social Media

FacebookTwitterGooglePlusInstagram
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen